Nächster Termin  

1.und 2 Meisterschafts Lauf RSM NAVC in Schlotheim

04.05.-05.05.05.2019 - 8:00 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen




1.und 2.Meisterschaftslauf der RSM NAVC in Schlotheim
   

Unsere Projekte  

Folierung der Cup-Fahrzeuge im 2018er Design

Folierung in Aktion

   

Unsere Partner & Sponsoren  

   

Schlotheim was für ein Wochenende

Details

Was für ein Wochenende so könnte man es beschreiben, fast nicht zu topen 

Alle Piloten voran Georg Uhl waren in Top form.

An beiden Renntagen immer im Kampf um Platz 1 .Bei Jörg Wiedenkofer und Frank H. Erz  lief es auch sehr gut ,und mit den Plätzen 3 und 4 konnten die Meisterschaft Platzierungen auch gefestigt werden.

Georg Uhl führt jetzt deutlich in der Königs Klasse der Meisterschaft  und  könnte in Most den Sack zu machen.

 

 

Dies wäre der zweite erfolg in der Klasse 11 mit dem Gewinn der Meisterschaft

 

Zweite Saisonhälfte beginnt in Schlotheim

Details

Nach einen langen Sommerpause beginnt die 2.Hälfte der Saison der RSM in Schlotheim gleich mit einer Doppelveranstaltung.

Aber zunächst noch der Nachtrag zu Meppen und  der Müllenbachschleife.

 

 

In Meppen war alles anders, kleiner enger Kurs die Arbeit für die FHE Group Piloten, zum Schluss wurden wenigstens Georg Uhl und Jörg Wiedenkofer durch gute Platzierungen belohnt.

 

Am Rennen auf der Müllenbachschleife war Urlaubsbedingt nur Georg Uhl am Start weil es bei ihm um den Meistertitel geht.

 

Georg Uhl sicherte sich in den zwei Rennläufen jeweils den Sieg was ihm die sicher Führung in der RSM der Klasse 11 einbrachte.In zwei absoluten Top Rennen fuhr er in Perfekter Manier die Siege ein.

 

Nun geht es am 8.und 9. September auf den Flugplatz nach Schlotheim.Das Team ist gerüstet für diese Veranstaltung und erholt sich bei Jörg Wiedenkofer und Frank H.Erz eine Festigung  ihrer Plätze in der Meisterschaft ,und bei Georg Uhr den ausbauen der Führung um den Titel.

2.Lauf zur RSM des NAVC

Details

Am 21. und  22. Mai ging es zum zweiten Lauf auf der RSM des MSC Westpfalz, auf die Sprintstrecke des Nürburgring .Auf der gut Organisierten Veranstaltung  kamen die Piloten des FHE Motorsport Teams von Anfang an gut zurecht und fuhren in der Qualifikation ,die im Regen stattfand mit Frank H.Erz die Pole  dahinter Georg Uhl und auf Platz 5 Jörg Wiedenkofer.Leider wurden der erst und zweit Platzierten wegen Missachtung der gelben Flagge 3 Startplätze zurück gesetzt.

Das erste Rennen  fuhr Georg Uhl der mit dem T-Car fahren musste locker auf Platz 2 und Frank.Erz auf Platz 4,Jörg Wiedenkofer kam in dieser Session auf Rang 5 und war sichtlich erleichtert das Rennen im Regen gut überstanden zu haben.

Der zweite Lauf begann wie der erste, im Kampf um die Spitze verlor Georg Uhl gegen den doch auf der geraden  viel schnelleren Forster und fuhr auch hier auf Rang 2,Erz tauschte mit Wiedenkofer die Plätze so das diese auf 5 und 4 ankamen.

Ein tolles Wochenende ging mit sichtlich zufriedenen Piloten zu Ende und mit genügend wichtiger Punkte in der Meisterschaft 

Gesamtergebnis  2 Uhl   4 Erz.   5 Wiedenkofer

An dieser stelle nochmal dank an alle Teammitglieder

Björn Wiedenkofer,Anke Lander,Karin Kappel, Damian Noel, Raffaele Catroppa,Julia Stein,Sabrina Egerrer für ihre tolle Arbeit, ohne die solche Ergebnisse nicht möglich wären.

Wir sehen uns zum 3.Lauf am 30.06. in Meppen

1 .Lauf zur RSM in Most

Details

Am 30.April findet in Most der erste Lauf zur RSM des NAVC statt, mit gut abgestimmten Wagen geht die Truppe um Frank H.Erz in das erste Rennen der Saison 2018

Nach 2 erfolgreichen Testtagen in Hockenheim und auf dem Nürburgring sollte die Mission RSM gelingen.

 

Wir hoffen auf Faire Rennen